Know How – Flug

Recherche Tips vom Urlaubsman zur Flugsuche

Liebe Schnäppchenjäger,

Der Urlaubsman ist seit 1995 unterwegs in der Welt und seit 1998 im Reisegeschäft, weltweit tätig. In diesem Zusammenhang habe ich habe mal für Euch einen Leitfaden zu Schnäppchensuche angefertigt, der wie folgt anzuwenden ist!

Flugsuche

Es gibt zwei Arten von Flügen, Charterflüge / Veranstalterflüge ( Condor, Tui, Germania und Co. ) und Linienflüge ( Lufthansa, Emirates, British Airways und Co.).

Veranstalter / Charterflug

Bei einer Flugsuche nach Mallorca, Gran Canaria, Kreta, Antalya bietet es sich an die Flugrecherche mittels Suchmaschinen zur Veranstalterflugsuche durchzuführen, weil diese Ziele typische „Ferienreiseziele / Charterziele“ sind / waren. Der Begriff Charterflug ist aus den 1970er Jahren ( die Zeit ohne Internet!  )

Zur Veranstalter / Charterflug Suche

Linienflug

Bei der Suche nach Linienflügen, nutzt man am besten Metasuchmaschinen, die ca. 100 Webseiten von Portalen ( Opodo, Expedia, Ebookers und Co. ). Hierbei ist zu beachten, das die Portale unterschiedliche Buchungsabläufe haben, in Bezug auf Gabelflüge, Buchungsentgelt, Zielabfrage ( z.B. Havannaflüge sind auf Expedia und Ebookers nicht buchbar, wegen dem US – Embargo ).

Zur Linienflug Metasuche – Wickedtravel

Wenn man natürlich Richtung Asien / Australien / Afrika unterwegs ist und gut und günstig unterwegs sein möchte, kommt man seit 1996 nicht mehr an Emirates Airlines vorbei. Somit kann man sich oft das Meta Searching sparen und die Suche direkt auf Emirates Airlines beginnen, das es auch hier die Möglichkeit gibt über das Skywards Programm, Meilen zu sammeln um diese bei Easyjet in Billigflüge einzutauschen ( Hamburg – Shanghai – Hamburg  = 1 mal Hamburg – Madrid kostenfrei – Erfahrungswerte May 2013 =! )

Zur Emirates Airlines – Webseite

Hinweis zu Errorfares:

Ab und zu kommt es vor, dass in Suchmaschinen, Preise auftauchen, die einfach nicht wahr sein können, wie z.B. Frankfurt – Rio de Janeiro für 222 € oder Berlin – New York für 103 €. Oftmals handelt es sich um Fehler in der Preisdatenbank der Fluggesellschaften, die schnell wieder beseitigt werden. Wenn Ihr also solche Tarife bucht, müsst Ihr Euch vergewissern, dass Ihr das E-Ticket erhaltet! Erst dann ist die Buchung gültig. Fahrt nicht fort, mit der restlichen Buchung von Zusatzprodukten, bevor Ihr nicht das E-Ticket erhalten habt, sonst ändert sich im E- Fall die gesamte weitere Reiseabfolge!

Mit der Suche und der Buchung eines Flugs beginnt Ihr IMMER, euere Gestaltung der Individualreise!

saadiyat beach abu dhabi

dubai-Sheikh - Zayed Road